Prof. Dr.

Martin Balle

Eine typische Wiederholung

„Es gibt keinen Zufall, es ist immer das Fällige, was uns zufällt“: Was die Worte von Max Frisch mit dem Scheitern von Friedrich Merz im Kampf um die Macht zu

Artikel lesen »

Im goldenen Käfig der Familie

Die Ahnengalerie seiner Vorfahren hat das Leben von Prinz Harry früher determiniert. Doch ist er jetzt freier? Das war schon ein erschütternder Film, in dem das ZDF in einer 45-minütigen

Artikel lesen »

Vertrauen in Demokratie

Viel wurde geschrieben zum vermeintlichen Versagen, das jetzt ab Mittwoch in einen zweiten Corona-Lockdown führt. Versagen der Menschen, aber auch Versagen der Politik. Kein langfristiges Konzept der Politik habe es

Artikel lesen »

Der Verlust der Wirklichkeit

Der Höhenflug von Donald Trump ist ein Symptom für unser narzisstisches und realitätsfernes Zeitalter Von Professor Dr. Martin Balle Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Gibt es überhaupt eine Wirklichkeit? Was

Artikel lesen »

Moralischer Zeigefinger

Dass es eine Lust am Bösen gibt, das ist unbestritten. Den anderen zu quälen, ihm eins auszuwischen, ihn zu verdächtigen, ihm am Zeug zu flicken – wie viele Spielarten des

Artikel lesen »

Trumps verstörender Erfolg

„Vox populi – Vox Rindvieh“, so hätte der langjährige politische Redakteur Fridolin Rüb, der vor zwei Jahren verstarb, die überraschend vielen Stimmen für Donald Trump bei der Präsidentenwahl in dieser

Artikel lesen »

Beckenbauers Bilanz

„Der Ball war mein Freund“, so titelte die ARD ihre Reportage, in der sie nochmals das Leben des Kaisers Franz Beckenbauer beleuchtete, um sie zu seinem 70. Geburtstag auszustrahlen. Da

Artikel lesen »

Der Weltregent und sein Seelenheil

Mit „Der Kaiser, dem die Welt zerbrach“ hat der Historiker Heinz Schilling ein ebenso erhellendes wie aufregend zu lesendes Buch über Karl V. geschrieben Um unsere Gegenwart zu verstehen, schauen

Artikel lesen »

Die beglückende Heimat in uns selbst

Der Münchner Jesuit Michael Bordt hat ein erhellendes Buch über die Sehnsucht geschrieben Im Zentrum vieler Wissenschaften steht der Begriff des Begehrens. So geht es in der Lehre von der

Artikel lesen »

Ein Narziss auf dem Papstthron

Mit „Der Unfehlbare“ hat der Kirchenhistoriker Hubert Wolf ein brisantes Porträt von Pius IX. verfasst. Flucht in die Gewissheit“ heißt das Buch des bekannten Münchner Psychotherapeuten Werner Huth, in dem

Artikel lesen »

Der Text, die Kultur und die Macht

Das Buch „Europa“ des Münchner Literaturwissenschaftlers Jürgen Wertheimer erinnert uns daran, dass unser Kontinent über Tausende von Facetten verfügt und aus dieser Vielfalt seine Faszination bezieht Schon als er noch

Artikel lesen »

Unbequemer Mahner in der Wüste

In „Der Corona-Schock“ stellt Hans-Werner Sinn zahlreiche kontroverse, aber bedenkenswerte Thesen auf. Warum gibt es Verschwörungstheorien? Sicher auch deshalb, weil heute viele Menschen das Gefühl haben, dass sie die Wirklichkeit

Artikel lesen »

Weitere Artikel von Prof. Dr. Martin Balle finden Sie bei idowa.plus

Kostenfrei für alle Abonnenten der Mediengruppe.

Kontakt

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, ich freue mich über Ihre Anfragen und Anregungen. Ich verpflichte mich, Ihre persönlichen Daten, die Sie über mein Kontaktformular abgeben, vertraulich zu behandeln.

*Pflichtfelder